Kohlrabi in Sahne gedünstet – ganz ohne Weizen

Kohlrabi in Sahne gedünstet – ganz ohne Weizen

Garbsen: Kohlrabi in Sahne gedünstet – ganz ohne Weizen. Dieses leckere und gesunde Rezept ist schnell zubereitet und ist zudem sehr gesund.

Kohlrabi richtig aufbewahrt im Kühlschrank bitte im Obst- und Gemüsefach, hält sich circa vier Tage. Ist er Kohlrabi frisch, hat er frisch aussehendes gesundes grünes sogenanntes Laub. Man erkennt länger liegenden Kohlrabi schnell am welk aussehendem Laub der Blätter.

Die zarten frischen Blätter des Kohlrabi werden auch als Herzblättchen bezeichnet.

Eine glutenfreie Ernährung ist für Menschen mit Gluten-Unverträglichkeit besonders wichtig. Gluten ist besonders im „modernen Weizen“ enthalten. Die Liste der Krankheitssymptome, die man Gluten zuschreibt, ist sehr lang. Die Liste der Krankheitssymptome die man Gluten zuschreibt ist sehr lang. Hier nur eine kleine Auflistung aller schlimmen Ursachen:

  • Zöliakie
  • Rheumatische Athritis
  • Schuppenflechte
  • Multiple Sklerose
  • Diabetis Typ 1
Kohlrabi in Sahne gedünstet – ganz ohne Weizen

Gibt es wirklich einen Unterschied zwischen dem Ur-Weizen, also dem „antiken“ Weizen und dem Weizen in der „modernen“ Art, wie er heute auf den Äckern und Feldern vor unserer Haustür geerntet wird? Schon augenscheinlich Ja! Es fällt auf!!!

Ich kann mich noch gut an meine Kindheit erinnern, wie wir Kinder uns manchmal im Weizenfeld versteckt haben…

Das geht heute gar nicht mehr! Der moderne, hochgezüchtete Sommer- oder Winterweizen wächst nur noch wenige Zentimeter hoch, wurde inzwischen zigmal neu gezüchtet und verbessert. Damit die Erträge gesteigert werden können, gibt es heutzutage schnell und nicht hochwachsende Getreidearten. Was dabei alles auf der Strecke bleibt, mag und kann ich nicht beurteilen. Was bleibt ist die Ungewissheit.

Auch die Diskussion darüber, ob Gluten oder Weizen mehr oder weniger zuträglich für unsere Gesundheit ist, wird immer häufiger geführt. Ist die Ursache mehr im Getreide zu suchen, oder ist die weitere Verarbeitung für das, die Gesundheit beeinträchtigende, Ergebnis verantwortlich?

Kohlrabi in Sahne gedünstet – ganz ohne Weizen

Gluten: Liebling der Lebensmittelindustrie Gluten ist ein Klebereiweiss, das in den meisten Getreidesorten enthalten ist. Besonders hoch ist der Glutenanteil im Weizen. Der Weizen wird seit Jahrhunderten gezüchtet und zwar so, dass erstens der Ertrag und zweitens der Glutenanteil besonders hoch ist. Denn Gluten ist das Zaubermittel der Lebensmittelindustrie. Es wird als Stabilisator, Verdickungsmittel, Geliermittel, Geschmacksträger, Aromastoff und Farbstoff verwendet. Ganz besonders aber sorgt Gluten dafür

Quelle: Glutenfreie Ernährung: Leicht und Lecker!

Fest steht: Pizzabäcker brauchen „Gluten“ um Pizzateig drehen und werfen zu können wie Profis! Ohne das Klebemittel Gluten wären diese künstlerischen Darbietungen nicht möglich (siehe Video).

Aber es gibt ja auch noch andere leckere und „gesündere“ Rezepte. Es müssen ja nicht immer Teigwaren oder Speisen mit Mehl und Gluten sein…

Kohlrabi in Sahne gedünstet – ganz ohne Weizen

Zutaten für vier Personen:

  • 4 mittelgroße Kohlrabi
  • 20 g Butter
  • 1 Zwiebel, mittelgroß, fein gehackt
  • 6 EL Hühnerbrühe
  • 200 g Sahne
  • Salz Pfeffer aus der Mühle, Prise Muskat gerieben, frische Petersilie gehackt

Es dauert ca 20 Minuten ohne Vorbereitungszeit…

KOHLRABI IN SAHNE GEDÜNSTET - GANZ OHNE WEIZEN - wirwollengesund.de
KOHLRABI IN SAHNE GEDÜNSTET – GANZ OHNE WEIZEN – wirwollengesund.de

Auf geht es:
Kohlrabi schälen und dabei die kleinen Herzblättchen zurückbehalten, in ca. 1 cm dicke Scheiben und danach in Stifte schneiden.

Die Butter erhitzen und die Zwiebel darin glasig braten. Die Kohlrabistifte beifügen und durchschwenken. Nach kurzer Zeit mit der Hühnerbrühe ablöschen und alles kurz aufkochen lassen. Dann die Sahne hinzufügen. Alles abschmecken mit Muskatnuss, Pfeffer, Salz. Alles bei kleiner Hitze ungefähr 10 Minuten dünsten. Bitte darauf achten, dass nichts anbrennt (einfach den Topf ab und an schütteln).

Die kleinen Herzblättchen spülen, trocknen und hacken. Den Kohlrabi anrichten und mit den Herzblättchen und der Petersilie bestreuen und servieren.

Guten Appetit!

Tipp: Passt gut zu Fisch, Braten oder Kurzgebratenem.

Gefüllte Eier mit Krebsfleisch

Gefüllte Eier mit Krebsfleisch, dieses schnelle und leckere Rezept überrascht durch die spannende wirklich kulinarische Zugabe von Krebsfleisch. Eine alternative Variation dieses garantiert weizen- und glutenfreien Gerichts beinhaltet Thunfisch.

Dieses Rezept ist schnell zubereitet,  auch ungeübte Köche sind in ca. 10 bis 15 Minuten mit der Zubereitung fertig, und eignet sich als leckerer Snack zwischendurch oder als gesunder „Starter“ in den aktiven Tag. Wenn Sie Majonnaise selbst herstellen möchten: Hier ist das Rezept.

gefüllte Eier mal so, mal so
gefüllte Eier sind in vielen Variationen zubereitet immer wieder lecker und ein gesunder Baustein der Ernährung. www.wirwollengesund.de

 Das Rezept ist für 12 Stück ausreichend für zwei Personen, kann aber bei Bedarf beliebig erweitert werden. Dann einfach nur die Menge der Zutaten entsprechend erhöhen.

Der Kopf entscheidet

Werbung

Gefüllte Eier mit Krebsfleisch

Zutaten für 2 Personen:

  • 6 hart gekochte Eier, geschält und in der Länge halbiert
  • 1 Dose (180 g) Krebsfleich (abgetropft)
  • 5 EL Mayonnaise (selbstgemacht oder gekauft – Miracel Whip Balance enthält modifizierte Stärke).
  • ½ TL Sellerie- oder Meersalz
  • 1 EL frische Petersilie, gehackt

Die Eier der Länge nach halbieren, die Eigelbe in eine Schüssel geben. Die Eiweißhälften auf einen Teller geben.

Die Eigelbe mit einer Gabel zerstoßen, Krebsfleisch, Mayonnaise und Sellerie- bzw. Meersalz hinzufügen und gut vermengen.

Abschließend die Masse gleichmäßig auf die halben Eier verteilen und mit der Petersilie garnieren.

Wir wünschen Ihnen einen guten Appetit.

Lass es Dir schmecken!
wir wünschen Ihnen einen guten Appetit!
wirwollengesund.de

Gefüllte Eier mit Krebsfleisch

Sie möchten Ihre Mayonnaise selbst herstellen, weil Sie der gekauften Mayonnaise aus dem Super markt nicht trauen? Kein Problem.

Jo-Jo-frei nachhaltig abnehmen!

Werbung

Rezept für etwas 600 ml Majonnaise

ACHTUNG: Majonnaise mit gesunden Zutaten selbst herzustellen ist überhaupt kein Problem. Bitte achten Sie aber unbedingt darauf, dass alle Zutaten Zimmertemparatur haben. Was zu kalt ist, oder direkt aus dem Kühlschrank kommt, sollte in einem Wasserbad angewärmt werden. Am besten nehmen Sie die Zutaten tags zuvor aus der Kühlung.

Zutaten:

  • 3 Eigelb
  • 2 TL Dijonsenf
  • ¼ TL Meersalz
  • 500 ml besonders mildes Olivenöl
  • 4 EL Weißweinessig

Sie sollten für dieses Rezept ca. 5 Minuten Zubereitungszeit benötigen. Auf geht´s:

Eigelbe, Senf und Salz in den Mixer oder in die Küchenmaschine geben und auf hoher Stufe verarbeiten, mixen oder quirlen. Langsam das Olivenöl zugeben. Langsam heißt: Über den Zeitraum von mehreren Minuten langsam zuführen während die Maschine oder der Mixer weiter läuft. Abschließend den Essig zufügen und vollständig unterarbeiten.

Tipp: Majonnaise hält sich im Kühlschrank luftdicht verschlossen bis zu sieben Tagen.

Bleib gesund, iss gesund!
Eine gesunde Ernährung ist der Grundstein und „eine“ Säule der Gesundheit!
www.wirwollengesund.de