5 unbezahlbare Tipps, wie rote Beete Deiner Gesundheit dient

5 unbezahlbare Tipps, wie rote Beete Deiner Gesundheit dient

Gäbe es das Gemüse „Rote Beete“ noch nicht, man müsste es wohl erfinden. Die „Rote Beete“, eine Kulturform der Rübe und zugehörig zur Familie der Fuchsschwanzgewächse (Quelle: Wikipedia)  und ist mit der Zuckerrübe und dem Mangold verwandt. Obwohl die Skepsis gegenüber der Roten Rübe bei vielen überwiegt, handelt es sich bei diesem Gemüse fast um ein „Superfood„.

Persönlich habe ich die „Rote Beete“ in meiner Jugend in Oma´s frischem „Sonntags-Saft“, den Sie mit ausgesuchten Früchten und Gemüsen in einem Entsafter hergestellt hat, kennen und lieben gelernt. Heute sagt man wohl „Smoothie“ dazu. Ich schließe daraus, dass bereits früher das Wissen um die positive gesunde Wirkung der „Rote Beete“ bekannt war. Noch oder gerade heute zählt die „Rote Beete“ zu den gesündesten Gemüsesorten weltweit.

Superfood Rote Beete - eines der gesündesten Gemüse auf diesem Planeten. - 5 unbezahlbare Tipps, wie rote Beete Deiner Gesundheit dient - wirwollengesund.de
Rote Beete – eines der gesündesten Gemüse auf diesem Planeten. – – 5 unbezahlbare Tipps, wie rote Beete Deiner Gesundheit dientwirwollengesund.de

Rote Beete ist im guten Lebensmittel-einzelhandel roh als Knolle einzeln oder vorgekocht abgepackt erhältlich. Während es bei den Discountern meist nur die vorgekochte und bereits geschälte Variante gibt, findet man in vielen Lebensmitteleinzelhandels-geschäften auch die unbehandelten Knollen – sogar in Bio-Qualität.
Tipp: Bei der Verarbeitung sollte man unbedingt Küchenhandschuhe tragen, da der Farbstoff des Gemüses sehr intensiv ist. Es besteht die Gefahr von rosa bis rot gefärbten Händen.

5 unbezahlbare Tipps, wie rote Beete Deiner Gesundheit dient

„Rote Bete“ ist ein Helfer für Gesundheit und Wohlbefinden und mehr als ein Farbgeber bei „rotem“ Heringssalat.

  • schützt Herz- und Blutgefässe
  • wirkt hohem Blutdruck entgegen
  • ist ein Betain-Lieferant
  • unterstützt bei Eisenmangel
  • Rote Beet-Saft steigert die Ausdauer
Betain-Lieferant

Rote Bete sind reich an Betain, einem sekundären Pflanzenstoff, der die Funktion der Leberzellen stimuliert, die Gallenblase kräftigt und dabei hilft, die Gallengänge gesund und frei zu halten. Darüber hinaus ist  Betain auch als Trimethylglycin (TMG) bekannt und dieses gilt als „Stimmungsaufheller“, da es den Spiegel unseres Glückshormons Serotonin erhöhen kann.

Quelle: Zentrum der Gesundheit

5 unbezahlbare Tipps, wie rote Beete Deiner Gesundheit dient.

Und hier folgen tolle Rezepte mit „Rote Beete“

  1. Rote Beete-Salat
  2. Saft von Roter Beete mit Sellerie (Smoothie)
  3. Suppe von Rote Beete und Möhren
  4. Chips aus Rote Beete und Knollensellerie
5 unbezahlbare Tipps, wie rote Beete Deiner Gesundheit dient
Rote Beete-Salat

Zutaten:

1 Knolle Rote Beete
1 Große Möhre
1/4 Knollen-Sellerie
2 EL Petersilie
1 Zehe Knoblauch
1 TL Senf
3 EL Rapsöl
2 TL Balsamico
n.B. Salz, Pfeffer
n.B. Kidney-Bohnen

Zubereitung:

Die Rote Beete, die Möhre und das Stück Sellerie schälen, raspeln. Petersilie hacken, und unterheben.
Knoblauchzehe hacken, Balsamico, Senf, Öl als Dressing vermengen.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken und anrichten.
Kidneybohnen oder weiße Bohnen (aus dem Glas) optional nach Belieben dazugeben.

Zurück zu Rezeptübersicht

Saft von Roter Beete mit Sellerie (Smoothie)

Zutaten:

1-2 Knollen Rote Beete
2 Stck Möhren
1 Stange Stangen-Sellerie
1 Stck Apfel
Saft 1/2 Zitrone

Zubereitung:

Das Gemüse waschen, schälen und Spitzen der Karotten, Zitrone und der Roten Bete entfernen. Den Apfel waschen und entkernen. Alles in kleine Stücke schneiden und in einen Mixer geben.

Zurück zu Rezeptübersicht

Chips aus Rote Beete und Knollensellerie

Zutaten:

1-3 Knollen Rote Beete
1 – 1/2 Stck Knollensellerie
etwas Olivenöl
n.B. Salz, Pfeffer, Paprikapulver
n.B. Chillipulver

Zubereitung:

Rote Beete und Sellerie schälen. Achtung: Rote Beete färbt (deshalb lieber als zweites schälen). Tipp: Bei der Verarbeitung sollte man unbedingt Küchenhandschuhe tragen, da der Farbstoff des Gemüses sehr intensiv ist. Es besteht die Gefahr von rosa bis rot gefärbten Händen. Beides idealerweise in einem Gemüsehobel in dünne Scheiben hobeln. Rote Beete und Sellerie getrennt in Schüsseln geben. Je einen Teelöffel Olivenöl und Gewürze nach Beliebe dazugeben und gut unterrühren bzw. vermischen.

Auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech die Gemüsescheiben auslegen und darauf achten, dass die Scheiben nicht aufeinander liegen.
Im vorgeheizten Backofen bei 200° Celsius mit Ober- und Unterhitze ca. 15 Minuten backen.

Zurück zu Rezeptübersicht

5 unbezahlbare Tipps, wie rote Beete Deiner Gesundheit dient