Krebs durch Tabletten?

Vorsicht bei Magensäure-Blockern. Erhöhtes Krebsrisiko droht

Vorsicht bei Magensäure-Blockern. Erhöhtes Krebsrisiko droht

Also doch? Vorsicht bei Magensäure-Blockern. Erhöhtes Krebsrisiko droht.

Krebs durch Tabletten?
Vorsicht bei Magensäure-Blockern. Erhöhtes Krebsrisiko droht. Vorsicht bei Magensäure-Blockern. Erhöhtes Krebsrisiko droht

Was sind eigentlich
Magensäure-Blocker?
Die sogenannten Protonenpumpen-Hemmer helfen schnell und sind für viele Menschen unverzichtbar. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass Protonenpumpen-Hemmer wie zum Beispiel „Omeprazol dura“ tatsächlich die Beschwerden gelindert haben. Wie so oft im Leben aber liest man den Beipackzettel nicht, oder man nimmt zu sorglos Medikamente.

Protonenpumpenhemmer
Der Wirkstoff des Arzneimittels „Omeprazol dura“ gehört zu einer Gruppe von Arznei-mitteln, die „Protonenpumpenhemmer“ genannt werden. Diese wirken, indem sie die Säuremenge, die Ihr Magen produziert, verringern.

Ausführliche Informationen

zum Medikament
Omeprazol dura 40mg : Nebenwirkungen, Dosierung, Anwendungsgebiete, Hinweise zur Einnahme, Wechselwirkungen, Aufbewahrung

Quelle: Omeprazol dura 40mg – Beipackzettel / Informationen | Apotheken Umschau

Dosierung: 30 Minuten vor der Nahrungsaufnahme 1 Kapsel.

Vorsicht bei Magensäure-Blockern. Erhöhtes Krebsrisiko droht

2010 im Urlaub auf der Sonneninsel Gran Canaria. Nach einem tollen Abendessen im Restaurant Toro Negro in der Kasbah war es plötzlich da. Das sehr unangenehme Gefühl, die Speise will nicht mehr rutschen und die Speiseröhre sei verstopft. Panik und Ratlosigkeit gefolgt von Hilflosigkeit.

Da probiert hilflos man alles aus. Den so oft zitierten und berühmten Verdauungsschnaps,  vergebliche mehrfache Versuche sich zu Erbrechen und das Gegessene wieder auszuwürgen. Leider alles vergeblich.  Weder im Stehen, Sitzen oder Liegen gibt es Linderung.

Zu viel Magensäure kann in vielerlei Ausprägungen auftreten. Die häufigen Ausprägungen sind sehr sehr unangenehm, jedoch vielfach harmlos und durch falsche Ernährung und der allgemeinen Übersäurung des Körpers begründet.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker
Vorsicht bei Magensäure-Blockern. Erhöhtes Krebsrisiko droht

Muss ich wirklich auf Medikamente zurückgreifen? Oder  gibt es alternative Lösungen?

Ausführliche Informationen zum Medikament Omeprazol dura 40mg : Nebenwirkungen, Dosierung, Anwendungsgebiete, Hinweise zur Einnahme, Wechselwirkungen, Aufbewahrung

Quelle: Omeprazol dura 40mg – Beipackzettel / Informationen | Apotheken Umschau

 Die Liste der Nebenwirkungen ist grausam!
Vorsicht bei Magensäure-Blockern. Erhöhtes Krebsrisiko droht

Glauben Sie ernsthaft daran, dass in den Beipackzetteln auch auf ein erhöhtes Krebsrisiko vom Hersteller offen hingewiesen würde? Wahrscheinlich nicht – oder? Schließlich geht es vielerorts in erster Linie darum marktwirtschaftlichen Zielen zu folgen.

Es geht auch ohne  Protonenpumpen-Hemmer!

Meine Produkterfahrungen haben einen erstaunlichen Erfolg gehabt.  Seit ich im August 2015 auf die Produkte von Synergy vertraut habe, ist die Einanahme von Protonenpumpen-Hemmern in Form von Omeprazol dura nicht mehr nötig!

Wie ist das möglich?

Synergy PhytoLife, aus Maulbeerblättern und Alfalfa gewonnen, ist eine reichhaltige Mischung von Chlorophyllin (Natrium-Kupfer-Chlorophyllin) und Pfefferminzöl. Das qualitativ erstklassige Pfefferminzöl, das in PhytoLife enthalten ist, trägt zu einer gesunden Verdauung bei und verwandelt gewöhnliches Wasser in ein schmackhaftes Getränk, das Sie den ganzen Tag über genießen können. Dies zusammen mit dem frischen Geschmack und der flüssigen Form macht PhytoLife zu einem wunderbaren Zusatz zu einer ausgewogenen Ernährung.
Machen Sie PhytoLife von Synergy zu einem Teil Ihrer Ernährung, indem Sie zweimal täglich einen Teelöffel (5 ml) auf ein Glas Wasser geben.

Chlorophyll hilft
  • Chlorophyll unterstützt die Körperentgiftung
  • wirkt Blut bildend
  • reinigt das Blut
  • hilft bei der Sauerstoffverteilung
  • reguliert den Blutdruck
  • fördert de Zellaufbau
  • schafft ein ausgewogenes Säure-Bassen-Verhältnis
  • regelt und födert die Verdauung
  • fördert geistige Fitness
  • schärft die Konzentration
  • stärkt die Leber

Quelle: CHOLOPHILL – Das grüne Blut

Das grüne Blut
Vorsicht bei Magensäure-Blockern. Erhöhtes Krebsrisiko droht. Chlorophyll – das grüne Blut gibt Sonnenernergie über die Ernährung an den Körper weiter..
Vorsicht bei Magensäure-Blockern. Erhöhtes Krebsrisiko droht

Ich empfehle die Nahrungsergänzung von Synergy Worldwide aus eigener Erfahrung. Seit dem ich dieses Produkt anwende, habe ich erstaunliche Produkterfahrungen gemacht. Mit Phytolife von Synergy war es mir möglich, auf Protonenpumpen-Hemmer vollumfänglich zu verzichten. Prävention statt Aktion.

Nicht warten, Produkterfahrungen sammeln!

DIE MISSION VON SYNERGY WORLDWIDE ist es, die innovativsten und hochwertigsten Gesundheitslösungen anzubieten und damit Leben überall auf der Welt zu verändern.

Synergy – leave a legacy – Premium Gesundheit

Seit ich Synergy PhytoLife nutze, benötige ich KEINE  Protonenpumpen-Hemmer mehr! Das bedeutet für mich, keine Arzneimittel mehr, keine Nebenwirkungen mehr!

wirwollengesund.de - Synergy - leave a legacy - Hilf Deinem Körper gesund zu bleiben! - Wenn Du es nicht tust, wer dann?
wirwollengesund.de – Synergy – leave a legacy – Hilf Deinem Körper gesund zu bleiben! – Wenn Du es nicht tust, wer dann?
Dieser Blog-Artikel behandelt ein Gesundheitsthema. Er dient nicht der Selbstdiagnose und ersetzt keine ärztliche Diagnose. Sie erhalten keine Heilaussagen! Unterstützen Sie Ihren Körper bei den gesundheitlichen Herausforderungen. Er wird es Ihnen danken!

Kommentar verfassen