Blumenkohl-Reibekuchen – mal ohne Kohlenhydrate

Blumenkohl-Reibekuchen – mal ohne Kohlenhydrate

Blumenkohl-Reibekuchen – mal ohne Kohlenhydrate: Für den Kartoffelpuffer-Freund, der Kartoffelpuffer so kennt, wie sie Großmutter früher gemacht hat ist dieses Gericht ein „Gedicht“.

Aber bevor wir an die Zubereitung gehen möchte ich kurz der Frage nachgehen:  Der Plural von Kartoffel- oder Blumenkohl-puffer ist ? 

Blumenkohl-Reibekuchen, auch Blumenkohl-Plätzchen oder bayrisch „Reiberdatschi“

Singular Plural
Nominativ der Kartoffelpuffer die Kartoffelpuffer
Genitiv des Kartoffelpuffer der Kartoffelpuffer
Dativ dem Kartoffelpuffer den Kartoffelpuffern
Akkusativ den Kartoffelpuffer die Kartoffelpuffer

schmecken auch ohne Kohlehydrate der Kartoffel wunderbar. Ersetzen Sie bei dieser Leibspeise die Kartoffeln durch Blumenkohl.

Gemüse, Blumenkohl
Das Gemüse Blumenkohl frisch geerntet auf dem Tisch. www.wirwollengesund.de

Das Rezept ist für 4 Personen

  • 370 g Blumenkohlröschen
  • 2 große Eier
  • 8 EL gemahlener Leinsamen
  • 100 g fein geschnittene Zwiebeln
  • 50 g Champions (in Scheiben)
  • 50 g gewürfelter Schinkenspeck
  • 1/2 TL Meersalz
  • 70 ml Olivenöl oder Kokosnussöl

Blumenkohl-Reibekuchen – mal ohne Kohlenhydrate

Die Blumenkohlröschen 15 bis 20 Minuten kochen, danach mit einem Mixer oder Stampfer zu einer breiigen Masse verarbeiten. Die Masse dann in einer großen Schüssel mit Eiern, Leinsamen, Zwiebeln, Champions, Speck und Salz gut verrühren.

Die Blumenkohl-Reibekuchenmasse soll dann 20 bis 30 Minuten ruhen.

Dann eine Bratpfanne auf mittlerer Hitze erwärmen, zwei Esslöffel Olivenöl dazugeben und die Blumenkohl-Reibekuchenmasse auf sechs Puffer aufgeteilt backen. Dabei die Puffer mit einem Pfannenwender leicht platt drücken und nach circa drei bis vier Minuten,  wenn die Ränder leicht gebräunt sind, wenden. Auch die andere Seite ungefähr drei bis vier Minuten backen. Die Blumenkohl-Reibekuchen sollen fest sein, anschließend heiß servieren. Guten Appetit.

Blumenkohl-Reibekuchen – mal ohne Kohlenhydrate

Gesunde Rezepte, garantiert weizenfrei. In dieser Zubereitungsart sogar ohne Kohlenhydrate der Kartoffeln. Lecker, leicht zu zubereiten und ohne Reue genießbar.

Was sind eigentlich Kohlenhydrate?

Kohlenhydrate machen den größten Bestandteil in der Nahrung aus und sind wichtige Energielieferanten. Sie bestehen aus Zuckermolekülen und sind der Treibstoff für Muskeln und Gehirn

Lesen Sie diesen interessanten Artikel aus der Apotheken-Umschau der sogenannten „Rentner-BRAVO“.

Blumenkohl-Reibekuchen – mal ohne Kohlenhydrate

 

Kommentar verfassen