Ratatouille - garantiert weizenfrei

Eintopf nach Ratatouille Art garantiert weizenfrei

Eintopf nach Ratatouille Art garantiert weizenfrei

Eintopf nach Ratatouille Art garantiert weizenfrei in einer Gemüse- Version der klassischen Variante, kombiniert die Aromen von Aubergine, Zucchini, Paprika und Zwiebeln mit Kräutern wie Rosmarin, Thymian und Basilikum.

Wer dieses Gericht variieren möchte, fügt einfach Geschnetzeltes, Fisch zum Beispiel Lachs oder Sardinen, Anchovis, Pilze oder ein gebratenes Spiegelei dazu.

Eintopf nach Ratatouille Art garantiert weizenfrei in einer Gemüse- Version der klassischen Variante, kombiniert die Aromen von Aubergine, Zucchini, Paprika und Zwiebeln mit Kräutern wie Rosmarin, Thymian und Basilikum.
Gesund und lecker. Eintopf nach Ratatouille Art  garantiert weizenfrei – wirwollengesund.de

Verwenden Sie dieses Rezept auch als Füllung zum Beispiel für (weizenfreie) Quiches oder Omeletts.

Eintopf nach Ratatouille Art garantiert weizenfrei

Dieses Rezept ist für 8 bis 10 Personen. Das Ratatouille kann am nächsten Tag als Sättigungsbeilage zu anderen Gerichten angerichtet werden.

Der Kopf entscheidet

Werbung

Für 8 bis 10 Portionen

  • 1 Zwiebel, in feine Scheiben geschnitten
  • 1 mittelgroße Aubergine, gewürfelt
  • 2 mittelgroße Zuchini, gewürfelt
  • 4 mittelgroße Tomaten
  • 2 gelbe Paprikaschoten, entkernt und in Streifen geschnitten
  • 2 (EL) Eßlöffel Olivenöl
  • 1 (L ) Liter Gemüsebrühe
  • 3 (EL) Eßlöffel Tomatenmark
  • Salz (am besten Meersalz)
  • Schwarzer Pfeffer
  • 1 (EL) Eßlöffel Rosmarin, getrocknet
  • 2 (EL) Eßlöffel Basilikum, getrocknet oder frisch gehackt
  • Pro Person ein Ei
  • 50 (g) Gramm Bergkäse

Das Olivenöl in einem großen Topf oder Pfanne bei mittlerer Hitze erwärmen. Zwiebel kurz anbraten, bis die Zwiebeln leicht braun werden. Dann vom Herd nehmen.

Die Tomaten enthäuten und in Würfel schneiden. Tomaten enthäuten ist ganz einfach. Einfach für ca. 1 Minute in kochendes Wasser legen. Zuvor die Tomaten kreuzförmig an der Haut einritzen und dann kalt abschrecken. So lässt sich die Haut einfach abziehen.

Den Topf mit den angebratenen Zwiebel auf den Herd stellen, und bei mittlerer Hitze die weiteren Zutaten Aubergine, Paprika, Tomaten und Zucchini dazugeben und unterrühren. Mit Gemüsebrühe, Tomatenmark und einem Schuss Olivenöl abrunden. Mit Salz, Pfeffer, Rosmarin und Basilikum würzen. Den Eintopf nach „Ratatouille Art“ garantiert weizenfrei im  abgedeckten Topf noch bei kleiner Hitze circa 45 Minuten köcheln lassen. Kurz vor Ablauf der Zeit die Eier als Spiegelei in der Pfanne braten.

Den Eintopf auf tiefen Tellern oder in Portionsschälchen anrichten, mit Bergkäse bestreuen und als „Topping“ ein Spiegelei dazugeben.

Wir wünschen guten Appetit.

Eintopf nach Ratatouille Art garantiert weizenfrei

 

Kommentar verfassen